Die Winde

Die Winde Songtext:

"The Winds" von Refel Rushing - Lyrics  

Was ist das für ein Geräusch, das Sie hören?

Jetzt näher, du wirst es in der Nähe wehen hören

Nun, es muss der Wind sein

oder weht etwas tief drinnen?

Ich bin der Wind, ein leiser und eindringlicher Wind

das rührt dein Herz, lindert den Stich, wenn wir getrennt sind

Hör jetzt zu, Der Wind ist nah

Ruhe jetzt und dein Herz wird es hören

Ist es der Wind? Oder ist es etwas tief im Inneren?

Ich bin der Wind ein ruhiger und sanfter Wind

das vertreibt ängste, bringt dich zum lächeln und trocknet deine tränen

Ich bin der Wind ein kühler und lockender Wind

das ruft deinen Namen

beruhigt den Sturm und macht ihn zahm

Ich bin der Wind ein seltener und mysteriöser Wind

das zu deinen Füßen wirbelt, kühlt die Hitze der Leidenschaft

Ja, du wirst mich immer kennen

und du wirst mich immer fühlen

Nein, ich werde dich nie im Stich lassen und ich werde dich nie verlassen!

Ich bin der Wind ein seltener und mysteriöser Wind

die dir zu Füßen wirbelt und deinen Körper von der Hitze der Leidenschaft kühlt

Ich bin der Wind, ein leiser und eindringlicher Wind

Ich bin der Wind ein ruhiger und sanfter Wind

Ich bin der Wind, ein wilder und wütender Wind!

Ich bin der Wind, ein niemals sterbender Wind!

 

Wo du den Wind findest und fühlst, wirst du finden. . . mich!